Miguel Sánchez-Moreno

Miguel Sánchez-Moreno

Jurist an der Universität von Lima, mit einem Master-Abschluss in internationalem Wirtschaftsrecht der Pontificia Universidad Católica del Perú. Zollbeamter an der Escuela Nacional de Aduanas.

Spezialist für die Gestaltung und rechtliche Strukturierung von Projekten zur Förderung privater Investitionen, öffentlich-privater Partnerschaften, privater Initiativen, Konzessionen und Privatisierungen, öffentlicher Bau- und Dienstleistungsaufträge im Rahmen des peruanischen Gesetzes über das öffentliche Auftragswesen. Er leitete das Rechtsteam, das auf nationaler Ebene für die Konzeption und Strukturierung von Projekten und Ausschreibungen für die Konzessionierung von Straßen, Bergbauprojekten, Kohlenwasserstoffen, Flughäfen, Häfen, Energie, Abwasserentsorgungsunternehmen, Wasserkraft- und Bewässerungsprojekten, Tourismusprojekten und Eisenbahnen zuständig war, um nur einige zu nennen.

Er ist Dozent für Fächer wie Konzessionen und öffentlich-private Partnerschaften an der Graduiertenschule der ESAN-Universität.

Bereiche der Praxis

Infrastruktur, Konzessionen, Verwaltungs- und Regulierungsrecht, öffentliches Auftragswesen und Beziehungen zum Staat, Arbeiten im Bereich Steuern, Schiedsgerichtsbarkeit und Compliance

Sprachen

Spanisch und Englisch

Relevante Erwähnungen und Vorgänge: